Das Nationalparkdorf Granzin liegt mitten im Müritz-Nationalpark.             

Umgeben von Wald und Wasser des Havelquellgebietes. Das Haus steht am

Rande eines hübschen Runddorfes mit Blick zum Wald und ca. 300 m bis

zum Wasser. Der Ort Granzin hat keine Durchgangsstrasse.

Landschaftlich schön sind die vielen kleinen und größeren Seen.

Sie können wandern, angeln, Rad fahren, baden, Pilze sammeln und

Wild in freier Natur beobachten.

Die Mecklenburger-Seenplatte ist eine der schönsten Gegenden Deutschlands

im Sommer wie auch im Winter.